AMFD

Die AMFD | Leistungen | Ausrüstung | Karriere | Förderprojekte | Partner | Kontakt

Modellbibliothek und Parametrierprozess für eine valide virtuelle Fahrzeugentwicklung

Bewilligungszeitraum: 01.12.2015 bis 31.03.2019

Das Verbundförderprojektes zur Entwicklung einer "Prüfstandgekoppelten Fahrwerksbibliothek variabler Detaillierung zur Bildung eines Kompetenzzentrums für integrierten Test und Simulation", an dem sich auch die Auto Mobil Forschung Dresden GmbH beteiligte, konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Dieses Vorhaben wurde von Dezember 2015 bis März 2019 gemeinsam mit der ESI ITI GmbH und dem Lehrstuhl Kraftfahrzeugtechnik der Technischen Universität Dresden bearbeitet und ermöglicht es, valide (Sub-)Systemmodelle für den Fahrzeugentwicklungsprozess bereitzustellen. Hierfür entstand neben der Modellbibliothek, welche eine flexible Anpassung an die verschiedenen Anforderungen der virtuellen Untersuchungen erlaubt, auch ein qualitätsgesicherter Parametrierungsprozess, welcher durch intensive Nutzung der hochmodernen Prüftechnik im Fahrzeugtechnischen Versuchszentrum der TU-Dresden gewährleistet werden kann.

Entsprechend der jeweiligen Stärken der Projektpartner wurden folgende Aufgabenschwerpunkte bearbeitet:

1. Entwicklung von Modellen für Fahrwerkskomponenten für die Offline- und XiL-Simulation (ESI ITI)

2. Konzeptentwicklung für variable Modellierungstiefen und prüfstandgestützte Bedatung (TUD)

3. Entwicklung von Validierungsmethoden (AMFD)

Ermöglicht wurde dieses innovative Projekt durch die finanzielle Förderung der AMFD in Höhe von etwa 150.000 EUR aus dem europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union.